Startseite

Datenschutz

Betroffeneninformation gem. Art. 13 DSGVO

 

1    Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

 

1.1   Anschrift

Jobframe GmbH

Rhabanusstraße 3

55118 Mainz

Telefon: +49 6131 490 500 00

Telefax: +49 6131 490 500 99

E-Mail: info@jobframe.de

1.2   Handelsregister

90 HRB 8865 Amtsgericht Mainz

1.3   Ust.-Identifikationsnummer

DE 232448284

1.4   Geschäftsführung

Peter Löber, Christian Reichertz

1.5   Verantwortung gemäß § 10 Absatz 3 MDStV

Peter Löber

1.6   Datenschutzbeauftragter

datenschutz@jobframe.de

Jobframe GmbH

Datenschutzbeauftragter

Rhabanusstraße 3

D-55118 Mainz

 

2    Verarbeitete Daten

 

2.1   Besuch der Website einschließlich Downloads

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf das Internet-Angebot www.jobframe.de der Jobframe GmbH und bei jedem Abruf einer Datei von www.jobframe.de werden Daten über diesen Vorgang vorübergehend in einer Protokolldatei gespeichert und verarbeitet.

Im Einzelnen werden über jeden Zugriff/Abruf folgende Daten gespeichert:

IP-Adresse in Verbindung mit Datum und Uhrzeit, aufgerufener Seite/Bezeichnung der abgerufenen Datei, übertragener Datenmenge, sowie einer Meldung, ob der Zugriff/Abruf erfolgreich war.

Die Software ist so eingestellt, dass die IP-Adressen nicht vollständig gespeichert werden, sondern 2 Bytes der IP-Adresse maskiert werden (Bsp.:  192.168.xxx.xxx). Auf diese Weise werden die erhobenen Daten anonymisiert. Eine Zuordnung der gekürzten IP-Adresse zum aufrufenden Rechner ist nicht möglich.

2.2   Cookies

Die Internetseite www.jobframe.de verwendet Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

1.         Bei Ihrem ersten Besuch auf der Seite www.jobframe.de zeigen wir Ihnen einen Hinweis, dass wir Cookies nutzen. Wenn Sie den Button „OK“ in dem Hinweis anklicken, wird ein Cookie erstellt, welcher ausschließlich die Information enthält, dass der Hinweis gelesen und akzeptiert wurde (einfacher Zahlenwert). Dieses Cookie ist 3 Monate gültig. Nach Ablauf der Zeit wird das Cookie automatisch gelöscht. Wenn Sie danach erneut unsere Webseite aufrufen, wird Ihnen der Hinweis nochmals angezeigt. Das Gleiche passiert, wenn Sie die Cookies in Ihrem Browser separat gelöscht haben oder www.jobframe.de über ein anderes Endgerät aufrufen.

2.         Beim Versenden einer Nachricht über eines der Kontaktformulare wird ein temporäres Cookie verwendet. Dieses enthält eine eindeutige ID ihres Browsers und ist 24 Stunden gültig. Nach Ablauf der Zeit wird das Cookie automatisch gelöscht.

Beim Aufruf externer Inhalte über www.jobframe.de – z. B. im Fall einer Verlinkung – können gegebenenfalls Cookies von Drittanbietern auf den externen Inhalten zum Einsatz kommen, ohne dass wir Sie ausdrücklich darauf hinweisen können.

2.3   Nutzung des Kontaktformulars

Bei der Nutzung des Kontaktformulars werden zusätzlich verarbeitet:

Bezeichnung des zugehörigen Unternehmens (falls angegeben, freiwillige Angabe), Name, Telefonnummer (falls angegeben, freiwillige Angabe), E-Mail-Adresse, telefonische Erreichbarkeit (Uhrzeit, falls angegeben, freiwillige Angabe), Inhalt der Nachricht.

 

3    Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

 

3.1   Besuch der Website einschließlich Downloads

Die Datenverarbeitung erfolgt zur Auswertung mit Matomo (ehemals Piwik) zum Zweck der Verbesserung des Informationsangebots auf www.jobframe.de. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse an dieser Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 f) Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Aufgrund der Anonymität der Verarbeitung berührt dies Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten nicht.

3.2   Cookies

1.         Die Datenverarbeitung erfolgt ausschließlich zur Identifikation, ob der Cookie-Hinweis gelesen und akzeptiert wurde oder nicht. Die Datenverarbeitung erfolgt hier zur Erfüllung rechtlicher Vorgaben gem. Art. 6 Abs. 1 6 c) DSGVO wie auch aufgrund unseres berechtigten Interesses i. S. d. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO an der einwandfreien Bereitstellung unseres Informationsangebotes.

2.         Das Cookie im Fall der Nutzung des Kontaktformulars dient der Funktionsfähigkeit dieses Formulars. Die Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO an der Funktionsfähigkeit des Formulars, um Ihre Anfrage beantworten zu können.

3.3   Nutzung des Kontaktformulars

Die Datenverarbeitung erfolgt zum Zweck der Beantwortung Ihrer Kontaktanfrage. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung hängt von der Art der Anfrage ab: Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO in den Fällen, in denen es um den mit Ihnen bestehenden Vertrag zur TimeBoard-Nutzung oder dessen Anbahnung geht und zusätzlich sowie in allen anderen Fällen unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO an der Beantwortung Ihrer Anfrage.

 

4    Speicherdauer

 

4.1           Besuch der Website einschließlich Downloads

Die Protokolldatei wird nach 180 Tagen automatisch gelöscht.

4.2           Cookies

1.    Cookie aus Cookie-Hinweis: Dieses Cookie ist 3 Monate gültig. Nach Ablauf der Zeit wird das Cookie automatisch gelöscht.

2.    Cookie aus Kontaktformular: Dieses ist 24 Stunden gültig. Nach Ablauf der Zeit wird das Cookie automatisch gelöscht.

4.3           Nutzung des Kontaktformulars

Die eingegebenen Daten werden im Rahmen der üblichen Kundenkommunikation gespeichert und nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist von sechs Jahren automatisch gelöscht, soweit dem keine gesetzliche Pflicht zur Aufbewahrung entgegensteht.

 

5    Weitergabe von Daten an Dritte oder in Drittländer

 

5.1   Besuch der Website einschließlich Downloads

Die Website wie auch Matomo (ehemals Piwik) laufen ausschließlich auf den in Deutschland befindlichen Servern unserer Webseite. Eine Speicherung der wie beschrieben anonymisierten Daten der Nutzer findet nur dort statt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte oder in Drittländer auf unserer Seite erfolgt nicht.

5.2   Cookies

Da Cookies auf den Nutzerendgeräten gespeichert werden, haben wir keine Kontrolle über den Ort der Speicherung. Eine Weitergabe der Daten an Dritte oder in Drittländer auf unserer Seite erfolgt nicht.

5.3   Nutzung des Kontaktformulars

Die Website einschließlich Kontaktformular läuft ausschließlich auf den in Deutschland befindlichen Servern unserer Webseite. Die Kontaktformularinhalte werden dort nicht gespeichert, sondern lediglich an den zentralen deutschen Posteingang unserer Kundenbetreuung weitergegeben, welcher ebenfalls ausschließlich auf in Deutschland befindlichen Servern liegt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte oder in Drittländer erfolgt nicht.

 

6   Widerspruchsmöglichkeit

 

6.1  Besuch der Website einschließlich Downloads

Die unter 2.1 beschriebene Anonymisierung sorgt dafür, dass keine Daten mit Personenbezug verarbeitet werden. Sie nimmt den Widerspruch bereits vorweg.

6.2  Cookies

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

6.3  Nutzung des Kontaktformulars

Die Nutzung des Kontaktformulars stellt eine Einwilligung in die Datenverarbeitung in Form einer eindeutigen, bestätigenden Handlung im Sinne der DSGVO dar und ist freiwillig. Daten, die Sie uns über das Kontaktformular mitteilen, werden nur zur Beantwortung Ihrer Anfrage eingesetzt. Dieser Verarbeitung können Sie per E-Mail an datenschutz@jobframe.de unter Angabe von Datum und Uhrzeit Ihrer Kontaktaufnahme widersprechen. In einem solchen Fall kann Ihre Anfrage nicht bearbeitet werden.

 

7   Weitere Betroffenenrechte

 

Die Datenschutzgrundverordnung gibt Ihnen zudem die nachfolgenden Rechte:

  • Recht auf Auskunft gem. Art. 15 DSGVO
  • Recht auf Berichtigung gem. Art. 16 DSGVO
  • Recht auf Löschung gem. Art. 17 DSGVO
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gem. Art. 18 DSGVO

Diese Rechte machen Sie uns gegenüber bitte unter Verwendung der E-Mail-Anschrift datenschutz@jobframe.de geltend.

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, steht Ihnen außerdem das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde gem. Art. 77 DSGVO zu; wenn sich diese nicht mit Ihrer Beschwerde befasst oder Sie nicht innerhalb von drei Monaten über den Stand oder das Ergebnis der gem. Art. 77 DSGVO erhobenen Beschwerde in Kenntnis gesetzt hat, haben Sie darüber hinaus gem. Art. 78 DSGVO das Recht auf wirksamen gerichtlichen Rechtsbehelf gegen eine Aufsichtsbehörde Art. 78 DSGVO.